Nachlese Sommerfest der LG Hessen am 19.08.2018

Strahlender Sonnenschein, gekühlte Getränke aus der Jagdhütte und Wildbratwurst vom Grill; die Landesgruppe Hessen kam unter Traumbedingungen zu ihrem alljährlichen Sommerfest und dem Wasservortest bei der Familie Fait im Vogelsberg zusammen. Die Landesgruppe blickt zurück auf einen wunderschönen Tag und bedankt sich herzlich bei der Familie Fait und allen Helfern die mit für die Bewirtung gesorgt haben, den Revierpächtern die uns das Wasser zur Verfügung gestellt haben, dem Landesgruppenvorstand und allen an der Organisation und Umsetzungen Beteiligten.
Wir freuen uns bereits jetzt alle Besucher nächstes Jahr wieder zu begrüßen und alle Interessierten auch 2019 zu unserem jährlichen Sommerfest einzuladen. (Auszug von Johanna Schmidt)

 

 

 

Landesgruppenversammlung am Karfreitag, 30.03.2018 in Lich-Arnsburg mit Neuwahlen und

Zuchtschau 1

Liebe Mitglieder und Freunde der LG Hessen,

bei der LG-Versammlung wurden gewählt als Landesgruppen-Obfrau Marion Pospisil, als Zuchtbeauftragter und stellvertretender Landesgruppen-Obmann Harald Gippert. Die Neuen sind damit die Alten.

Wir freuen uns auf eine Fortsetzung der konstruktiven Arbeit mit den aktiven Mitgliedern Hessens.

 

 

Bringtreueprüfung am 30.03.2018 in Laubach

Gem., ersch., gepr. und bestanden jeweils 2 Hunde:

Ronja vom Wittenmoor, PP 15259, gew. 22.01.2016, Fhr. Harald Gippert, Hosenfeld

Dunja vom Falkenberg, PP 15208, gew. 13.05.015, Fhr. Marion Pospisil, Hochheim am Main


Vorn v.l.n.r. die Führer M. Pospisil und H. Gippert, hintere Reihe die Richter v.l.n.r. G. Naumann, U. Andrä, B. Märker

 

Zuchtschau 1

Zur Zuchtschau waren gemeldet und sind wie nachstehend bewertet worden:

Gandalf vom Graven-Stein, PP 15312, gew. 06.06.2016, schwarz, kl. Bfl. Eigentümer Dr. G. Bäuml, hier geführt von Züchter Philipp Geyer, Ergebnis sg/sg

Biene vom Hengelerveld, PP 15325, gew. 29.06.2016, dunkelbraun, Eigentümer und Züchter Jan Venema, Ergebnis sg/sg

 

Vorbereitungskurs zur VJP

6 engagierte PP-Führer nahmen sich mit ihren PP-Jährlingen die Zeit, sich hoffentlich optimal auf die Jugendsuche vorzubereiten. Es liegt ein großer Fahraufwand hinter uns, wir übten von Rheinhessen über Groß-Gerau bis in die Wetterau. Wir sind gespannt auf die Prüfungsergebnisse von insgesamt 4 Zucht- und Prüfungsvereinen, die unsere PP´s nach Hause bringen werden.


Der Gehorsam in der Gruppe sitzt!

 

Abschluss eines anstrengenden Übungstages mit viel Spaß

 

Bilder von der diesjährigen Messe Jagen, Reiten, Fischen, Offroad in Alsfeld Anfang März 2018

 

 

 

HZP ohne Hsp. und ohne lebende Ente am 10.09.2017 um Selzen beim JGV Rhein-Nahe e.V.,

 

bei dem wir unsere 3 hessischen PP (unterstrichen) prüfen lassen konnten ( +1 Hund AZP):

 

Gem. 17 (+1), ersch. 17 (+1), gepr. 17 (+1), präm. 14 (+1), n. best. 3, Wetter: sonnig, leicht bedeckt, trocken um 25 °, Wildvorkommen: Haarwild genügend, Federwild gut

 

Coffee vom Selker Noor, PP, 15271, gew. 27.01.2016, F.: Volker Lutz, 186 P., ?
Anton vom Rheinhamen, DD, 231446, gew. 08.05.2016, F.: Harald Möhner, 182 P., sil
Iras vom Lindern Nord, KLM, 16-0005, gew. 02.01.2016, F.: Maik Staats, 178 P., sil
Barbarossas Darko, DD, 232305, gew. 03.08.2016, F.: Oliver Justus, 178 P., ?
Baron vom Heiligenholz, DL, 48/16, gew. 29.01.2016, F.: Helmut Voigtländer, 176 P., ?
Doro vom Fleckenbühler Land, KLM, 16-0057, gew. 06.01.2016, F.: Volker Hoferichter, 162 P., ?
Ondra vom Adlerhorst, DD, 231258, gew. 06.04.2016, F.: Gert Lahr, 155 P., sil
Aragon vom Feuerberg, DD, 230650, gew. 08.03.2016, F.: Peter Schording, 154 P., ?
Birka vom Pulvermaar, KLM, 16-0731, gew. 07.06.2016, F.: Natascha Popp, 150 P., ?
Rufus vom Wittenmoor, PP, 15252, gew. 22.01.2016, F.: Matthias Schäfer, 149 P., ?
Erle II vom Salmtal, DD, 230206, gew. 18.01.2016, F.: Jochen Eberle, 149 P., ?
Balto von der Borg, PP, 15260, gew. 26.01.2016, F.: Carsten Göbler, 148 P., ?
Barbarossas Droll, DD, 232301, gew. 03.08.2016, F.: Anke König, 147 P.
Anton vom Feuerberg, DD, 230648, gew. 08.03.2016, F.: Roger Jester, 139 P., st

 

AZP

 

Dana vom Falkenberg, PP, 15207, gew. 13.05.2015, F.: Th. Hedderich, 146 P., ?

 

Den Suchensieg räumte die rheinhessische PP-Hündin Coffee vom Selker Noor mit 186 P. mit ihrem Führer Volker Lutz ab.
Wir gratulieren den Gespannen!

 

Die drei hessischen PP, von l.n.r: Th. Hedderich mit Dana vom Falkenberg, Carsten Göbler mit Balto von der Borg, Matthias Schäfer mit Rufus vom Wittenmoor

 

die 5 Erstplatzierten, hier von r.nach l.: rechts außen der Suchensieger Volker Lutz mit seiner Coffee vom Selker Noor

 

Sommerfest am 20. August 2017

Bei bestem Wetter traf sich die Landesgruppe Hessen zu ihrem jährlichen Sommerfest auf dem herrlichen Anwesen der Familie Hedderich in Trebur. Auf den großen Wiesen am Rhein konnten sich die Hunde austoben und ausgiebig mit einander Spielen, während ihre Führer sich über allerlei Jagdliches und Privates austauschten.

Gegen Mittag sammelten sich die Gespanne am Wasser. Zuerst starteten drei von Ihnen in den Wasservortest zur diesjährigen Edgar- Heyne-HZP. Wie erwartet konnten die jungen Pudelpointer sowohl bei der Schussfestigkeit, als auch beim Verlorenbringen der Ente aus dem Schilf die Richter überzeugen. Somit können Harald Gippert mit Ronja vom Wittenmoor, Carsten Göbler mit seinem schwarzen Rüden Balto von der Borg und Matthias Schäfer mit Rufus vom Wittenmoor an der Edgar-Heyne HZP antreten. Nach diesem Interessanten Auftakt am Wasser konnten auch alle anderen Anwesenden am und im Wasser der Familie Hedderich üben.

Anschließend ging der Tag zum Gemütlichen Teil über: bei gegrillten Fleisch, frischen Salaten und kühlen Bier begann der sonnige Nachmittag im Garten der Familie Hedderich, direkt am Rhein.

Bei der zweiten Zuchtschau der LG Hessen am Nachmittag, wurden die Hunde nicht nur eingemessen und im Form und Haarwert beurteilt. Gleichzeitig wurde auch das Vorstellen der Hunde geübt und auch das Einmessen am Widerrist, was die meisten Vierbeiner zunächst einmal in Skepsis versetze.

Am sonnigen Nachmittag leiß die LG Hessen ihr alljährliches Sommerfest bei Kaffe und Kuchen ausklingen.

Wir bedanken uns bei der gastgebenden Familie, den Revierpächtern, ganz besonders bei denen ohne Vereinsmitgliedschaft und den Kollegen des JGV Rhein-Nahe, die uns mit der Bereitstellung der Reviere bei der Ausbildung und Prüfung unserer hessischen PP unterstützen, sowie allen helfenden Händen, die zum Gelingen dieses schönen, geselligen und auch informativen Tags beigetragen haben.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, am nächsten Sommerfest der LG Hessen, bei Detlef Fait im Vogelsberg.

Für die Bildansicht bitte nach rechts scrollen.

 

 


 

 

 


 

Welpenkurs 1, Beginn 08.04.2017 und Welpenkurs 2, Beginn 08.07.2017

hatten insgesamt bis zu 8 Teilnehmer.

Führer und Welpen wurden durch die Prägungsphase begleitet und zum häuslichen Training angeleitet. In Feld, Wald und Wasser wurden die Welpen auf ihren Job vorbereitet, die Führer in der Bindung zu ihrem Welpen angeleitet und die Gespanne in der Unterordnung unterrichtet. Futterschleppen, Schweißarbeit, Schleppen mit Raubzeug und Nutzwild, Arbeit mit der Dressurangel, Vorstehen an lebendem Wild bis zum Dummy bringen aus dem Wasser war neben der Gewöhnung an den Schrotschuss ein Auszug aus unserem Programm. Geübt wurde in verschiedenen Revieren und an verschiedenen Gewässern. Natürlich kam auch das freie Spiel der Welpen untereinander und mit ihren Führern nicht zu kurz.

 

Für die Bildansicht bitte nach rechts scrollen.

 

 

 

 

 

 

08.04.2017 14:30 1. Welpen-Kurs in Hochheim am Main, Dr.-Ruben-Rausing-Str. 31

 

08.07.2017 14:30 2. Welpen-Kurs in Hochheim am Main, Dr.-Ruben-Rausing-Str. 31

 

Jeder Kurs umfasst 8 Einheiten für Früherziehung, Anlagenförderung und jagdliche Prägung des Welpen. Wechselnde Veranstaltungsorte sind einzuplanen.

 

Begrenzung auf max. 5 Teilnehmer je Kurs, Teilnahmegebühr 80,00 €. Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Für alle ausgeschriebenen Prüfungen gilt:

 

Bedingungen gem. den jeweils geltenden PO des JGHV. Nenngeld ist Reugeld, Nennung ausschließlich auf Formblatt 1 des JGHV mit Kopie der Ahnentafel, aller bisherigen Prüfungszeugnisse, der Tollwutimpfung, evtl. HN und Prüfungszeugnis der Arbeit hinter der lebenden Ente (für VGP).

Nennungen an Marion Pospisil, Dr.-Ruben-Rausing-Str. 31, 65239 Hochheim a.M., Tel. 06146/902885; Zahlung per VS oder Bankverbindung auf Anfrage.

Alle Prüfungen werden im Februar 2016 im Jagdgebrauchshund und im Hessenjäger sowie im März-Heft Der Pudelpointer ausgeschrieben.

 

2. Prüfungsergebnisse 2017

 

JGV Rhein-Nahe e.V. in ARGE mit VPP e.V: - LG Hessen

 


VJP am 23.04.2017 um Selzen, gem. 12, ersch. 12, gepr. 12, präm. 12, Wetter: trocken , leichter Nordwestwind, Wildvorkommen: Haarwild sehr gut bis gut, Federwild genügend

 

Ondra vom Adlerhorst, DD, 231258, gew. 06.04.2016, F.: Gert Lahr, 76 P., sil
Bella vom Lönsstein, DL, 108/16, gew. 27.03.2016, F.: Ulrich Tischner, 75 P., sil
Barbarossas Erle, DD, 232451, gew. 02.10.2016, F.: Knut Kirchhoff, 75 P., ?
Balto vom Borg, PP, 15260, gew. 26.01.2016, F.: Carsten Göbler, 70 P., sil
Coffee vom Selker Noor, PP, 15271, gew. 27.01.2016, F.: Volker Lutz, 69 P., sil
Anton vom Rheinhamen, DD, 231446, gew. 08.05.2016, F.: Harald Möhner, 69 P., ?
Ihra von der Obermosel, DD, 232084, gew. 20.06.2016, F.: Katrin Grünhäuser, 68 P., ?
Birka vom Birkenmoor, DD, 231972, gew. 01.06.2016, F.: Dieter Hampel, 64 P., spl/sil
Rufus vom Wittenmoor, PP, 15252, gew. 22.01.2016, F.: Matthias Schäfer, 62 P., ?
Barbarossas Droll, DD, 232301, gew. 03.08.2016, F.: Anke König, 61 P., sil
Birka vom Pulvermaar, KLM, 16-0731, gew. 07.06.2016, F.: Natascha Popp, 57 P., sil
Baron Qenrin vom Wietesch, EpFr, 037-2016 EpFr, gew. 11.04.2016, F.: Heike Brunner, 57 P., ?

 


Balto von der Borg, Fhr. Carsten Göbler

 

Rufus vom Wittenmoor, Fhr. Matthias Schäfer

 

und einige Eindrücke

Messe Alsfeld (Jagen, Reiten, Fischen, Offroad) 10.-12.03.2017

in der Hessenhalle Alsfeld, An der Hessenhalle 1, 36304 Alsfeld. Hier einige Eindrücke von unseren beiden Bühnenpräsentationen und unserem Messestand.