Achtung neue Bankverbindung!!!

Ab sofort gilt folgende Bankverbindung: +++ +++ Volksbank Dresden-Bautzen eG +++ IBAN: DE77 8509 0000 5208 8810 02 +++ BIC: GENODEF1DRS +++

Eifel, Mosel, Saar

LG-Obmann: Hans-Josef BrünnetZum Grafenthal 3A
66780 Rehlingen-Siersburg, 06833 173971



Zuchtbeauftragte: Ingrid Brünnet, 4, Rue de Dampont, F-57320 Colmen Tel.: 0033 (0) 3 87213501 mobil + 49 (0) 174-9023709
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf der Landesgruppenversammlung am 10.04.2016 fanden turnusgemäß Wahlen des LG-Obmanns und des Zuchtbeauftragten statt:


Einstimmig gewählt wurden:

Hans-Josef Brünnet als LGO, Zum Grafenthal 3A in 66780 Rehlingen-Siersburg, Fon 06833 173971

Anja Lichtmeß als Stellvertreter, Laurentiusstraße 18A in 54429 Heddert, Fon 06589 2122

wiedergewählt als Zuchtbeauftragte wurde Ingrid Brünnet, 4 Rue de Dampont in F-57320 Colmen,Fon +49 174 9023 709


Ich wünsche dem LG-Vorstand eine glückliche Hand und viel Erfolg.

Franz Müller

Termine 2015

Landesgruppenversammlung

Am Sonntag, den 19.07.2015 um 14:00 Uhr findet unsere Landesgruppenversammlung in der Hütte oberhalb Hemmersdorf (bei schlechtem Wetter im Gasthaus Gellenberg) statt.

Beiträge zum Büfett bitte mit unserer Zuchtwartin Frau Brünnet abstimmen.

Alle Mitglieder, Freunde, Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen.

Edgar-Heyne-HZP

Am 25. und 26. 09.2015 findet die 10. Internationale und 66. Edgar-Heyne-HZP in Wettin statt.

Die Anmeldung erfolgt nach erforderlicher Vorauslese/Wassertest durch die Landesgruppe. Der Termin für die Vorauslese wird noch festgelegt (Juli/August).

 

Bericht

VJP am 19.04.2015

Drei Mitglieder unserer Landesgruppe haben am 19.04.2015 ihre Hunde auf der VJP der Landesgruppe Baden-Württemberg in Heddesheim erfolgreich geführt.

 

 Frederick v.d. Düwelsteenen, geführt von Frau S. Sasse; Paula v. Prinzenbusch, geführt von Frau N. Berger-Becker und Iskk v.d. Burg Wettin, geführt von Herr H. Stein

 

 

 

Ein kräftiges Ho'Rüd'Ho den Teilnehmern und herzlichen Dank an die Landesgruppe Baden-Württemberg.

 

 

 

 

 

Bericht zur Bringtreue-Prüfung am 12.04.2014

Im Revier Hemmersdorf fand die diesjährige Bringtreue-Prüfung statt. Das Wetter war gut, die Lufttemperatur angenehm und es wehte ein ganz schwacher Wind. Optimale Bedingungen zu dieser Prüfung.

Nach Verlosung der ausgelegten Füchse ging es vom Suchenlokal ins Prüfungsrevier.

Bei Hund Nr.1, ein Kleiner Münsterländerrüde, hatte man bald den Eindruck, daß er genau wußte wo der Fuchs liegt, aber holen wollte er ihn nicht.

Hund Nr. 2 war Berry von St. Adeln, ein Pudelpointerrüde, geführt von Arno Kaiser. Berry fand zügig zum Fuchs und brachte ihn korrekt seinem Führer.

 

Der dritte Hund, eine DL-Hündin, hat sich ebenfalls nicht richtig vom Führer gelöst und kam daher auch nicht zum Fuchs.

 

Bericht zur Landesgruppenversammlung im Gasthaus Gellenberg, Hemmersdorf am 12.04.2014, 14:00 Uhr

Es wurde berichtet über Prüfungen und weitere Aktivitäten der LG bzw. LG-Mitglieder in 2013, über wesentliche Punkte der Vorstandssitzungen des Verein PP, über Termine und Veranstaltungen des laufenden Jahres.

 

Termine in 2014 :

weitere Termine, eingetragen am 23.04.2014

18.05.2014 Tag des Jagdhundes

Am Sonntag, den 18.05. begeht die Vereinigung der Jäger im Saarland (VJS) im Jägerheim in Saarwellingen den jährlichen Tag des Jagdhundes.

Wir hatten vereinbart unsere PP´s dort zu präsentieren. Ich bitte um rege Beteiligung.

Beginn ist um 10:00 Uhr. Vorstellung der Vorstehhunde ist für 12:45 Uhr vorgesehen. Um 11:00 und um 13:30 Uhr hält Chris Balke einen Vortrag "Über die Rote Fährte".

Vollständiges Programm unter www.saarjaeger.de

 

14.06.2014 VSw-+VFS-Prüfung, anschließend ab ca. 14:00 Uhr Zuchtschau und Sommerfest

   Treffpunkt für die Prüfung: 8:00 Uhr Gasthaus Gellenberg, Hemmersdorf (näheres siehe weiter unten)

                   zur Zuchtschau und zum Sommerfest: ca. 14:00 Uhr Waldhütte

   Alle Mitglieder, Freunde und Gäste sind herzlich eingeladen.

 

 

Bringtreue, Sa 12.04.2014 in Hemmersdorf

  Nennschluß: 05.04.2014

  Füchse, die den Bestimmungen des § 36 der VGPO entsprechen, sind durch die Führer mitzubringen.

  Nenngeld:  30,-  / 40,- €  (Mitglieder/Nichtmitglieder)

anschließend, gegen ca 14:00 Uhr

Landesgruppenversammlung im Gasthaus Gellenberg

  Tagesordnung:   1. Begrüßung

                          2. Totenehrung

                          3. Bericht über Aktivitäten der Landesgruppe während des abgelaufenen Jahres

                          4. Bericht über die erweiterte Vorstandssitzung des Verein Pudelpointer e.V.

                          5. Termine und Veranstaltungen in 2014

                          6. Verschiedenes

  Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen; Gäste sind herzlich willkommen.


HZP, am Sa 06.09.2014 in Revieren um Rehlingen-Siersburg

  Nennschluß: 23.08.2014

  Schleppwild ist von den Hundeführern mitzubringen.

  Nenngeld:  90,-  / 100,- €  (Mitglieder/Nichtmitglieder)

 

VGP, am Sa 11. und So 12.10.2014 in Revieren um Rehlingen-Siersburg

  Nennschluß: 22.09.2014

  Schweißfährten werden mit Rotwildschweiß gespritzt.

  Zugelassen werden nur eingetragene Vorstehhunde; die Teilnehmerzahl ist auf 8 Hunde begrenzt.

  Schleppwild ist von den Hundeführern mitzubringen. Mit der Nennung ist eine Zeugniskopie über die Arbeit an der Ente einzureichen.

  Nenngeld:  90,-  / 110,- €  (Mitglieder/Nichtmitglieder) zusätzlich 20,- € für Verbeller oder Verweiser  (wird bei erfolgreichem Verbellen/Verweisen zurückerstattet).


Verbandsschweißprüfung

  kann bei Bedarf angeboten werden. Interessenten möchten sich bis Ende Mai melden.

Ergänzung vom 23.04.2014

VSw- + VFS-Prüfung, Sa 14.o6. 2014, Revier wird noch festgelegt.

Die teilnehmenden Hunde müssen am Prüfungstag 24 Monate alt sein. Die Zahl der Gespanne ist auf max. 6 begrenzt.

   Nennschluß: 31.05.2014

   Nenngeld: 100,-- / 120,-- € (Mitglieder/Nichtmitglieder)

   Treffpunkt: 8:00 Uhr, Gasthaus Gellenberg, Hemmersdorf


Zu den Prüfungen

  sind die Ahnentafel und die Impfpapiere des Hundes mit gültiger Tollwutschutzimpfung sowie der gültige Jagdschein im Original vorzulegen.

  Nenngelder bitte auf das Konto der Landesgruppe (siehe Mitteilungsheft Nr. 183) unter Angabe des Hundes und der Prüfung überweisen.  Nenngeld ist Reuegeld.

Die Nennung auf Formblatt 1 in der aktuellen Version mit Kopie der Ahnentafel bitte an Ingrid Brünnet, 4,Rue de Dampont, F-57320 Colmen, Tel: 06833/173971 oder  0174 902 3709

 

EH-HZP vom 18. – 21. September 2014 bei Schwagstorf

  Wir möchten alle Hundeführer, deren Hunde in 2014 auf einer HZP geführt werden, ermuntern, ihren Hund auf der internationalen Edgar Heyne-HZP in Schwagstorf/Niedersachsen zu führen.

  Die Meldung zur EH-HZP erfolgt über die Landesgruppe.

  Hundeführer möchten sich bitte bis zum 01.08. bei der Landesgruppe melden; ein Termin für die erforderliche Zulassungsprüfung wird dann festgelegt.

 Franz Müller

 

Messe Angeln und Jagen (AnJa)

Vom 24. bis 26. Januar war in Saarbrücken die Messe Angeln und Jagen.

Der Verein Pudelpointer e.V. war auf der Messe mit einem Stand vertreten mit zeitgleich bis zu 5 Pudelpointern. Ziel war es, den Bekanntheitsgrad der Rasse Pudelpointer zu erhöhen.

 

 

Interesse an unseren PPs gab es aus unterschiedlichsten Gründen.

Neben Interessenten für einen PP als nächsten Hund gab es Jäger mit sehr positiven Erinnerungen an den mal geführten PP (…war mein bester Hund.). Andere, selbst Jäger, haben auf der Messe zum ersten Male bewußt einen PP gesehen. Die ruhige, ausgeglichene Art des PP bei den Präsentationen und auf dem Stand haben beeindruckt ( ….der ist aber cool.). Einige, insbesondere weibliche Messebesucher, waren ganz verrückt und konnten ihnen nicht genug Streicheleinheiten zukommen lassen.

Das Ziel, den PP bekannter zu machen, wurde sicherlich erreicht.

Bedanken möchte ich mich bei allen, die auf der Messe mitgeholfen haben und bei der Landesgruppe Pfalz, Herrn Börschlein und Frau Lehmann, die ihren Messestand mit Bildern und Banner bereitwillig zur Verfügung gestellt haben.

Franz Müller, Landesgruppe Eifel-Mosel-Saar

 

 

Ich wünsche allen Mitgliedern und allen PP-Freunden ein

besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue

Jahr mit weiterhin viel Freude bei der Arbeit mit unseren

Pudelpointern.

 

Franz Müller

Messe Angeln und Jagen (ANJA) vom 24. bis 26. Januar 2014

 

Aus Termingründen findet die üblicherweise in Pirmasens stattfindende Messe ANJA in 2014 in Saarbrücken auf dem Messegelände statt.

Ich bitte alle Mitglieder um rege Unterstützung auf der Messe um den Pudelpointer bestmöglich zu präsentieren.

Damit an allen Tagen mehrere Hunde vorgestellt werden können, bitte ich um rege Beteiligung. Zur zeitlichen Abstimmung bitte ich um rechtzeitige Anmeldung unter 06842 52158 oder 0172 877 9625 oder per mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte beachten: Für den Hund ist ein gültiger Impfpass am Messeeingang vorzulegen.

Ergebnisse der HZP 2013

Am 07.09. erschienen 7 Pudelpointer und ein DL mit ihren Führern zur HZP in Hemmersdorf.

1. HZP ohne Hasenspur

   Fin von der Seeburg, PP, Rd,           Thomas Klisa, 55234 Framersheim,                            186 Pkte

   Ammi vom Ruppertstein, PP, Hd,    Hartmuth Zimmermann, 66957 Ruppertsweiler,      180 Pkte

   Aika vom Ruppertstein, PP, Hd,      Peter F. Rieland, 79104 Freiburg,                                180 Pkte

   Aron vom Ruppertstein, PP, Rd,     Bernd Börschlein, 66484 Kleinsteinhausen,              171 Pkte

   Askan vom Ruppertstein, PP, Rd,   Heide Lehmann, 66484 Großsteinhausen,               169 Pkte

   Asko vom Ruppertstein, PP, Rd,     Dr. Stefan Siebert, 66424 Homburg,                           146 Pkte

2. HZP mit Hasenspur

   Schnepfenjäger´s Finja, DL, Hd,      Dieter Casper, 66839 Schmelz,                                   222 Pkte

Franz Müller, LGO

Bericht zur VGP 2013

Am 19. und 20. Oktober führte die Landesgruppe Eifel-Mosel-Saar im Verein Pudelpointer e.V. ihre diesjährige Verbands-Gebrauchs-Prüfung in Revieren um Rehlingen-Siersburg durch.

Die Witterungsverhältnisse waren gut. Zeitweise wehte ein leichter Wind. Lediglich am Morgen des zweiten Prüfungstages gab es geringen Niederschlag. Der Wildbesatz an Haar- und Federwild war ebenfalls gut.

Zur Prüfung waren vier Hunde drei verschiedener Rassen gemeldet, erschienen und haben die Prüfung mit gutem Ergebnis bestanden.

    Eddy von Wolfsbösch, DL, Rd,                   Dieter Casper, 66839 Schmelz, NF, VW,    1. Preis, 337 Pkte

    Duncan von der Teufelsburg, KIM, Rd,    Peter Hesse, 66798 Wallerfangen, NF,       1. Preis, 328 Pkte

    Flicka von Zarenfeld, PP, Hd,                     Franz Müller, 66440 Blieskastel,NF,             1. Preis, 324 Pkte

    Michel vom Grünen Weg, PP, Rd,             Matthias Klisa, 55234 Framersheim, TF,     2. Preis, 299 Pkte


Nochmals herzlichen Dank an die Prüfungsleitung, an die Verbandsrichter, an die Revierinhaber und an die Revierführer für die reibungslos verlaufene und harmonische Prüfung.
Franz Müller, Landesgruppenobmann

BERICHT ZUR VERBANDSSCHWEIß- UND -FÄHRTENSCHUHPRÜFUNG

Wie schon in Vorjahren hatte die Landesgruppe Eifel-Mosel-Saar eine VSWP und eine VFSP ausgeschrieben. 6 Gespanne hatten gemeldet für die 20-Stunden Fährte (5xSW; 1xFS).

Die ersten Prüflinge, Richter und Interessierte waren am 13.07. bereits gegen 7:30 Uhr vor dem Suchenlokal, als sie einen Brand im Suchenlokal feststellten und umgehend die Feuerwehr alarmierten.

Begrüßung, Richterbesprechung und Auslosung der Fährten mußten daher im Freien abgehalten werden. Da für den Prüfungstag wieder hohe bis sehr hohe Temperaturen, wie sie schon die ganze Woche herrschten, angesagt waren, wurde trotz der Aufregung durch den Brand - die Feuerwehren der umliegenden Ortschaften waren zwischenzeitlich mit 5 Fahrzeugen eingetroffen - zügig in die Reviere abgerückt.

Auslosung der Fährten

Die Fährten lagen für Gruppe I im Revier Düppenweiler, für Gruppe II in Revieren um Siersburg/Hemmersdorf. Der Fährtenverlauf führte PO-entsprechend durch wechselnden Bewuchs. Die von mir gearbeitete Fährte führte durch Laub-Hochwald ohne weiteren Bodenbewuchs, durch Stangenwald und jungen Fichtenbestand, durch Buchenrauschen, wo ich kaum Gelegenheit hatte auf den Hund zu achten und mich blind auf ihn verlassen mußte, sowie über Blößen und durch Dickungen. Naturgetreuer kann eine Prüfungsfährte nicht sein; lag doch in den Buchenrauschen auch ein Stück Wild, das fluchtartig die Fährte überquerte.

Trotz der hohen Anforderungen an Hund und Führer haben alle 6 Gespanne zum Stück gefunden.

     SWI/    Enno v Mönchswald          PP                                Dr. Alexander Weigand     Würzburg

     SWII/   Duncan v d Teufelsburg    KIM                               Peter Hesse                    Wallerfangen

     SWII/   Muck v Grünen Weg         PP                                Anja Lichtmeß                  Heddert

     SWIII/  Claire v Haus Schladern      Griffon Bleu de Gascogne Dr. Melanie Bumm             Neunkirchen

     SWIII/  Schnepfenjägers Fine        PP                                Prof. Dr. Klaus Bumm         Neunkirchen

     FSII/     Flicka v Zarenfeld             PP                                 Prof. Dr. Franz Müller         Blieskastel

              

           Suchensieger Dr. Alexander Weigand erhält den Bruch von RO Wolfgang Casper 

          

          Prof. Dr. Klaus Bumm mit Schnepfenjägers Fine überglücklich am Stück

Nach der Fährtenarbeit trafen sich alle an der Waldhütte oberhalb Hemmersdorf zur Zuchtschau. Als Zuchtrichter konnte Herr Kliebenstein, Zuchtrichter beim VDH, gewonnen werden, der auch schon am Vormittag die Fährtenarbeiten der Gruppe I mit großem Interesse verfolgte. Herr Kliebenstein begutachtete auf der Zuchtschau sehr eingehend die vorgestellten Hunde und erläuterte ausführlich seine Beurteilung.

         

        Vorbesprechung zur Zuchtschau mit VDH-Zuchtrichter Herr Kliebenstein (rechts)

Herzlichen Dank an die Richter und Richteranwärter, an die Revierinhaber sowie an Herrn Kliebenstein und alle Helfer (Bockträger, Grillmeister, ...) sowie an die Spender, die unser Büfett so reichhaltig bestückt haben.

                    

        Das Büfett ist eröffnet                                                                           Alle Gespräche drehen sich um unsere Hunde

Insgesamt war es ein wunderschöner Tag bei harmonischer Atmosphäre. Im Schatte der Bäume bei Schwenker, diversen Salaten, Kaffe und Kuchen war es gut auszuhalten.

        

         Einfach wunderschön


Waidmannsheil       Franz Müller

Termine der Landesgruppe EMS in 2013

 

Verbandsschweiß- und -fährtenschuh-Prüfung

Sa 13.07.2013 im Raum Rehlingen und Umgebung

20- oder 40-Stunden-Fährte, Rotwildschweiß gespritzt

Nennschluß: 22.06.2013

Teilnehmende Hunde müssen vor dem 13.07.2011 gewölft sein.

Zur Nennung sind zusätzlich noch Schussfestigkeit und  lautes Jagen nachzuweisen.

Nenngeld: 100,-/120,- € (Mitglieder/Nichtmitglieder)

 

HZP (ohne Spur)

Sa 07.09.2013 in Revieren um Rehlingen-Siersburg

Nennschluß: 24.08.2013

Schleppwild ist von den Hundeführern mitzubringen.

Nenngeld: 90,-/100,- € (Mitglieder/Nichtmitglieder)

 

VGP

Sa 19. und So 20.10.2013 in Revieren um Rehlingen-Siersburg

Nennschluß: 30.09.2013

Schweißfährten werden mit Rotwildschweiß gespritzt.

Zugelassen werden nur eingetragene Vorstehhunde; die Teilnehmerzahl ist auf 8 Hunde begrenzt.

Schleppwild ist von den Hundeführern mitzubringen. Mit der Nennung ist über eine Zeugniskopie die Arbeit an der Ente nachzuweisen.

Nenngeld: 90,-/110,- € (Mitglieder/Nichtmitglieder) zusätzlich 20,- € für Verbeller oder Verweiser (wird bei erfolgreichem Verbellen/Verweisen zurückerstattet).

 

Zu den Prüfungen sind die Ahnentafel und die Impfpapiere des Hundes mit gültigemTollwutschutz sowie der gültige Jagdschein des Hundeführers im Original vorzulegen.

Nenngelder bitte auf das Konto der Kreissparkasse Saarlouis Nr. 236 412 094, BLZ 593 501 10 unter Angabe des Hundes und der Prüfung überweisen. Nenngeld ist Reuegeld.

Die Nennung auf Formblatt 1 in der aktuellen Version mit Kopie der Ahnentafel bitte an Ingrid Brünnet, 4 Rue de Dampont, F-57320 Colmen, Tel.: 06833/173971 oder 0174 902 3709

 

EH-HZP vom 19. bis 22.09. bei Schärding in Österreich

Wir bitten, alle in Frage kommenden Hunde auf der EH-HZP zu führen. Die Hundeführer möchten sich zur Zulassung beim LG-Obmann Franz Müller oder bei der Zuchtbeauftragten Ingrid Brünnet bis zum 01.08. 2013 melden. Ein Termin zur Vorprüfung wird dann festgelegt.

 

 

 

 

Bericht zur Bringtreue-Prüfung am 13.04.2013

Es war einer der seltenen sonnigen Tage dieses Frühjahres. Die LG EMS hatte eingeladen zur Bringtreue-Prüfung und anschließender LG-Versammlung. 8 Hunde waren zur Prüfung gemeldet und erschienen; neben 3 PP noch 2 DK, 1 Weimaraner, 1 DL und 1 KLM.

Die Prüfung fand statt in einem Laubwald mit Verjüngungsflächen und sonstigem Unterwuchs.

Der Weimaraner gestattete dem Fuchs einen Besuchn nahm ihn aber nicht auf. Auch der KLM brachte den Fuchs nicht seinem Führer. Er gab seine Verachtung des Fuchses dadurch zum Ausdruck, daß er ihn zwar als seine Beute markierte, aber ebenfalls liegen ließ. Ein weiterer Hund suchte mit viel Finderwille aber so weiträumig, daß sich ein Reh gestört fühlte und abging. Der PP nahm die Rehfährte auf und konnte nicht mehr fristgerecht zum Fuchs finden um ihn seinem Führer zuzutragen.

Folgende 5 Hunde konnten die Prüfung bestehen, wobei Lux vom Grünen Weg die erlaubte Zeit fast voll in Anspruch nahm bis er endlich den Fuchs gefunden und apportiert hatte.

Lux vom Grünen Weg     PP       geführt von Anja Lichtmeß

Muck vom Grünen Weg   PP       geführt von Kevin Humbert

Dag vom Schlossgraben   DK       geführt von Mechthild Voit

Cassie vom Tanneck        DK       geführt von Bernd Härter

Heido vom Kemmberg     DL       geführt von Kevin Humbert


Nach der Rückkehr aus dem Revier konnten Hundeführer, Richter und Interessierte bei herrlichem Sommerwetter im Biergarten des Suchenlokals einkehren.

Hundeführer, Richter und Interessierte nach der Btr 2013

Vielen Dank an die Ausrichter, Richter und Hundeführer. Waidmannsheil.


Franz Müller

 

 

 

Joomla templates by a4joomla